CV Regine Spangenthal

Malerei, Zeichnung

www.reginespangenthal.de

1958: geboren in Bremen, lebt und arbeitet in Berlin
1984: Diplom, Meisterschülerin bei bei Prof. Tröger an der Akademie der Bildenden Künste, München
1985: Co-Regie: Failed Ascension, 16mm, Tanzfilm mit Dance Energy, München
1991-1994: Co-Regie bei div. Videos in Zsarbeit mit der HFF, Potsdam
2001-2007: Lehraufträge, Universität Flensburg


Stipendien
2008: Schwedt, Internationales Landschaftspleinair, KV
2007: Frankfurt/Oder, Regenerativ_Verfahren, KV
2000: Bad Münster, Artist in Residence, Künstlerbahnhof Ebernburg


Ausstellungen / Auswahl – (E) = Einzelausstellungen / (G) = Gruppenausstellungen

2017
Projektraum Bethanien, Berlin (G), his Story stories
Klinikum Westend, Berlin (E), Westend_Projekt

2016
Studio Stefan Schröter, Berlin (G), übereinanderlegen_verschieben_wiederholen
SchauFenster, Berlin (G), Doppelte Bewegung

2015
Studio Eva Baumert, Berlin (G), Plakativ

2013
Zweigstelle, Berlin (G), Viktor
Galerie Evelyn Drewes, Hamburg (G), Viktor
Mehrzweckhalle, Berlin (G), Gefässe

2010
Galerie im Kulturforum, Pasewalk (E), 4-D

2008
Galerie am Ratswall, Bitterfeld (E), Bildkonstellationen
KV Schwedt, Schwedt (G), Stadt-Land-Fluss

2007
Kunstverein Frankfurt/Oder (E), zwischenzeitlich
Zollhausverein Leer (E), beziehungsweise

2006
Landesmuseum Oldenburg, Oldenburg (E),  Malerei: Bildkonstellationen

2005
Galerie Hellebrand, Duisburg (E), gleichzeitig

2004
Galerie 14, Berlin, (G), Accrochage

2003
Kunstverein Gehrden, Gehren (E), und – oder,
Galerie Hellebrand, Duisburg (E), stills

2001
Galerie am Ratswall, Bitterfeld (E), Bild pro Sekunde
Kunsthalle Bonn, Bonn (G) Positionen und Perspektiven

2000
Künstlerbahnhof Ebernburg, (E), Zwischenzeit,

1998/99
Künstlerhaus Bethanien, Berlin (G),Sichtverhältnisse,
Conde Duque, Madrid (G), Sichtverhältnisse