NEWS

OKTOBER 2017

Im Rahmen der Ausstellung Blick Feld stellt georgia Krawiec das Projekt GOTTESAUGEN aus. Die Ausstellung wird am 5.10. eröffnet und ist bis zum 31.12.2017 in der Kommunalen Galerie Steglitz-Zehlendorf /BOULEVARD BERLIN zu sehen. 

Sabine Wild öffnet im Rahmen der Südwestpassage Kultour ihr Atelier am Samstag, 07.10.17 von 15 – 21 Uhr und am Sonntag, 08.10.17 von 13 – 19 Uhr.
Atelier Sabine Wild, Eschenstraße 4, 12161 Berlin


SEPTEMBER 2017

Uschi Krempel ist an der Ausstellung TISCHLEIN DECK DICH beteiligt.
Vernissage: 02.09.2017 ab 18 Uhr. Ausstellung vom 02. September bis zum 23. September 2017
Artist Homes
Hohenzollerndamm 120
14199 Berlin
Mo – Sa: 11 – 19 Uhr
www.artist-homes.com
www.kunst-etagen-pankow.com

 

Sabine Wild ist an der Gruppenausstellung „Moderne Zeiten“ in der Galerie Christine Knauber mit zwei Arbeiten beteiligt.
Vernissage: Donnerstag, 14. September 2017, 19 Uhr. Ausstellung vom 16. September bis 5. November 2017.
Galerie Knauber, Langenscheidtstraße 6, 10827 Berlin, Fon 030 69816509
galerie-knauber.de


AUGUST 2017

georgia Krawiec stellt im Rahmen der 10. Wiesbadener Fototage das Projekt Der Engel von Sławięcice aus, das zusammen mit dem Fotografen Jerzy Lewczyński entstanden ist. Die Ausstellung ist vom 26.08. bis zum 10.09.2017 im Frauen Museum Wiesbaden zu sehen. Die Eröffnung der Wiesbadener Fototage findet am 26.08.2017 um 20 Uhr im Kunsthaus Wiesbaden statt.
www.wiesbadener-fototage2017.de


MAI 2017

georgia Krawiec Arbeiten aus dem Projekt „Deutsche in Polen“ werden im Rahmen der Ausstellung Werke aus der Sammlung Tomaszczuk im Muzeum Fotografii in Bydgoszcz/ Polen gezeigt. Die Ausstellung ist bis zum 11. Mai zu sehen.


APRIL 2017

Zum www.pinholeday.org am Sonntag, den 30.04.17 bieten georgia Krawiec und Matthias Hagemann im Rahmenprogramm der Gruppenausstellung re:group II von 11 bis 19 Uhr die Gelegenheit, einfach kurz abzutauchen in das Pinhole-Universum und die Welt für eine kleine Weile Kopf stehen zu lassen. Es ist keine Anmeldung erforderlich, wir freuen uns auf Ihr Kopfeintauchen!

 

Anna Roberta Vattes ist beteiligt an einer Gruppenausstellung in der Galerie Obqo:

Even simple action can make a big impact
Stefanie Kägi | Manfred Peckl | Anna Roberta Vattes
zusammengestellt von Michael Bause

8. April 2017 – 6. Mai 2017
Eröffnung | Freitag 7. April 2017 | 19 Uhr
www.oqbo.de

georgia KRAWIEC

In der C/O Berlin führt georgia Krawiec einen zweitägigen Workshop zum Thema: Das multiplizierte Ich. Experimente mit der Lochkamera. durch. Die Veranstaltung findet in den Tagen 1. und 2. April 2017 in den Räumen der C/O Berlin, Hardenbergstraße 19, 10623 Berlin statt.
www.co-berlin.org


MÄRZ 2017

georgia Krawiec lädt am Samstag, dem 11.03.2017 für 16.00 Uhr zur Lesung mit Jan Nowatschin ein: „Sinnbehaftetes und Unsinniges”, die im Rahmen der Ausstellung „Das Antikonzept.” bei ep.contemporary, Pohlstrasse 71, stattfinden wird.

 

georgia KRAWIEC
Teile des Projekts EXodus von georgia Krawiec zeigt das National Media Museum in Bradford in Großbritannien ab 17. März 2017. Die Eröffnung der Ausstellung „Poetics of Light“ findet am 16 März statt. Die Ausstellung ist bis zum 25 Juni 2017 zu sehen.

 

Am Samstag, dem 18.03.2017 um 16.00 Uhr findet bei ep.contemporary, Pohlstrasse 71, eine Diskussion mit den Künstlern Sabine Wild, Matthias Hagemann und georgia Krawiec zum Thema: „Vom Sinn und Unsinn fotografischer Bilder.” statt. Durch das Thema führt Pepper

georgia Krawiec lädt am Samstag, dem 25.03.2017 zwischen 16.00 und 18.00 Uhr zu einer Foto-Performance ein: „Um Dinge denken. Undinge denken.
TeilnehmerInnen sind gebeten, der Künstlerin kleine persönliche Gegenstände für den Zeitraum der Performance zur Verfügung zu stellen.
Dauer je Performance ca. 30 min.


FEBRUAR 2017

Die Fotografen von ep.contemporary: Ophelia Beckmann, Matthias Hagemann, georgia Krawiec und Sabine Wild nehmen an der Ausstellung „DARKNESS” teil, die im Rahmen des Ausstellungsprojektes „SHOW YOUR DARLING II” im Atelier Sabine Wild zum zweitem Mal stattfindet. Die Eröffnung der Ausstellung ist am 18. Februar um 19.00 Uhr. Das Rahmenprogramm finden Sie unter: www.showyourdarling.de. Die Ausstellung ist bis zum 18.03. im Atelier Sabine Wild, Eschenstraße 4, in Berlin – Friedenau zu sehen. 


JANUAR 2017

georgia KRAWIEC
georgia Krawiec nimmt an der Cyanotypie-Ausstellung „BLUE NOTES #3″ teil, die von Patrick Huber & Ute Lindner realisiert wurde und im COPYRIGHTberlin gezeigt wird. Die Ausstellung wird am 26. Januar eröffnet und ist bis zum 25. Februar in der Schwedenstr. 16 in Berlin-Wedding zu sehen. www.copyrightberlin.de

SABINE WILD
Sabine Wild stellt eine Auswahl ihrer Arbeiten beim Architekten- und Ingenieurverein zu Berlin e.V. vom 20.01. bis zum 31.08. aus. Die Eröffnung findet im Rahmen des Neujahrsempfang statt.
www.aiv-berlin.de

OPHELIA BECKMANN
Im Rahmen der Ausstellung und  Kunstaktion  „Mies Wohnen“, zieht der Künstler und Autor Joerg Waehner bis zum  18. Januar 2017 ins Mies van der Rohe Haus am Obersee in Hohenschönhausen ein. J. Waehner hat sich über Jahre intensiv mit dem Haus und seiner Geschichte befasst. Mit seiner „Hausbesetzung“ interpretiert der Künstler auf seine Weise die Lebensart der ehemahligen Mies-Haus-Bewohner und lädt Kollegen ein, verschiedenen Kunstaktionen mit ihm zu gestalten. Vom 10. Januar – 12. Januar 2017 bespielen Joerg Waehner und Ophelia Beckmann das Haus unter dem Titel „MIES GOES FASHION und MIESE MODE“. Dabei wird das ohnehin kritische Thema Mode unter dem Label „Miese Mode“  in Augenschein genommen.
www.miesvanderrohehaus.de

Plakat A1 Moebel Herren_02.indd

georgia KRAWIEC
Ein Interview über die gegenwärtige polnische Fotoszene mit georgia Krawiec “Wollen wir das Schicksal der Kunst wirklich ein paar rückwärtsgewandten Pseudofrommen überlassen?” ist in der aktuellen Ausgabe der Fotozeitschrift Brennpunkt erschienen. In: Brennpunkt. Magazin für Fotografie 1/2017, S. 82ff.

www_centumsztukiwspolczesnej_aleksandra_mir


DEZEMBER 2016

SABINE WILD
Sabine Wild nimmt morgen, am 12.12.16, an der „Heartwork“-Versteigerung, eine Benefiz-Kunstauktion des Förderkreises der Aidshilfe Düsseldorf e.V., im K21 in Düsseldorf mit einer Fotografie vom Landschaftspark Duisburg teil. Weitere Fotografen sind unter anderem Andreas Gursky, Wim Wenders, Boris Becker und andere:
www.heartbreaker-duesseldorf.de/aktionen/heartwork/vorbesichtigung

wild


NOVEMBER 2016

JOCHEN SCHNEIDER
EP Künstler Jochen Schneider hat im November ein Arbeitsstipendium im Künstlerhaus Lukas, gefördert durch das Land Mecklenburg-Vorpommern.
Tag der offenen Tür mit Einblicken in die Vorbereitung für 125 Jahre Künstlerkolonie Ahrenshoop 2017 ist am 27.11.16 ab 15 Uhr.

1_ot_graphitaufpapier_42x55_2016


georgia KRAWIEC
georgia Krawiec lädt zur Ausstellung ihres Projektes: Dichotomie der Nester, das in der kommunalen Galerie BWA in Zielona Góra, Polen bis zum 11. Dezember präsentiert wird. Die Eröffnung der Ausstellung ist am 18.11.2016. um 19.00 Uhr. 

zaproszenie_dychotomia_bwa


OPHELIA BECKMANN
Ophelia Beckmann zeigt ihre Ausstellung „faded flowers“ in der Galerie Beate Brinkmann.
Die Eröffnung ist am Donnerstag, 10. November 2016, von 19 – 21 Uhr. Die Ausstellung läuft vom 11. November bis zum 6. Dezember 2016.

ophelia
galerie beate brinkmann, Fasanenstr. 69, 10719 Berlin, Di-Fr 12-18 Uhr, Sa 12-16 Uhr
www.beatebrinkmannberlin.de

MATTHIAS HAGEMANN
Matthias Hagemann nimmt teil an der 7th International Pinhole Show „Dans le plus simple appareil !“ mit dem Collectif French Pinhole Center (FPC) in der Sala Roser, Ciutadella, Menorca, Spanien.

hagemann_november

Ausstellung vom 5. November 2016 bis 7. Januar 2017.
Vernissage am 5. November 2016 um 11 Uhr.


MATTHIAS HAGEMANN
Matthias Hagemann gibt begleitend zu seiner Ausstellung bei ep.contemporary den neuen Camera Obscura Berlin Kalender 2017 „Gebauter Glaube“ heraus, zu beziehen in der Ausstellung oder ab sofort über seine Homepage www.boxocam.de.

boxocam2017kalender

USCHI KREMPEL
4 im Herbst  
Die Ausstellung in der Galerie KungerKiez zeigt Werke von Franziska Gußmann (Holzskultpuren), Doris Junker (Malerei),  Uschi Krempel (Druckgrafik) und Miguel Mothes (Malerei) – abstrakte, farbige Kompositionen und introvertierte Frauenfiguren füllen den Raum in der Karl Kunger Straße. Andere Jahreszeiten sind nicht ausgeschlossen.
2016_11_uschi_krempel
Vernissage: 05. November 2016  um 19 Uhr  
Finissage: 03. Dezember 2016  16 – 21 Uhr
Ausstellung vom 05. November bis 04. Dezember 2016
Galerie KungerKiez, Karl-Kunger-Stra§e 15, 12435 Berlin  Alt-Treptow
Öffnungszeiten: Do bis So 15 – 19 Uhr

 


OKTOBER 2016

georgia KRAWIEC
Im Rahmen des Kunstfestivals lAbiRynT zeigt georgia Krawiec die Ausstellung Agenci na pograniczu./Agenten am Grenzfluss. Galerie OKNO, Słubice SMOK & Frankfurt/Oder. Das Festival beginnt am 28.Oktober 2016.

www_georgiakrawiec_knst_akcjaolza_6


JOCHEN SCHNEIDER
Jochen Schneider nimmt teil an:
Werkbox „Die Oortsche Wolke“ – Gruppenausstellung
Eröffnung am Samstag, 22.Oktober 2016 um 14 Uhr
Ausstellung vom 23.Oktober – 08. November 2016
Öffnungszeiten Di und Do 14 – 19 Uhr und Sa 11 – 14 Uhr
KM9 – Dein Kunstraum, Karl-Marx-Straße 9, 54290 Trier
Ein Projekt von o.r.t. (open reinventing team)

jochen_schneider_2016_web

 

SABINE WILD
Sabine Wild ist an der Gruppenausstellung der GEDOK GALERIE | »DIS/APPEAR – Fotografische Materialitäten« im Rahmen des Monat der Fotografie beteiligt.

IMG_1365_2

Vernissage: Freitag, 7. Oktober 2016, 19 Uhr
Ausstellung: 8. Oktober – 20. November 2016
www.gedok-berlin.de


SABINE WILD
Sabine Wild öffnet im Rahmen der Südwestpassage Kultour, des Atelierrundgangs in Friedenau, ihr Atelier am:
Samstag, 08. Oktober von 15 – 21 Uhr / Sonntag, 09. Oktober von 13 – 19 Uhr
Sie zeigt mit Norman Sandler und Stefanos Pavlakis fotografische Arbeiten, die sich auf eine Nutzer-zentrierte digitale Kultur beziehen.
www.suedwestpassage.com

 

georgia KRAWIEC
Im Rahmen der Eröffnungsfeierlichkeiten zum Monat der Fotografie in der C/O Berlin startet georgia Krawiec eine Fotoaktion „Auge um Auge, Loch um Loch“. Die Besucher können am 1.Oktober 2016, von 12.00 bis 18.00 Uhr an vier Stellen des Hauses von grossformatigen Lochkameras porträtiert werden.
C/O Berlin, Hardenbergstraße 22–24, 10623 Berlin.

georgiakrawiec_komsja

 


SEPTEMBER 2016

georgia KRAWIEC
georgia Krawiec gibt ein dem Fotografen, Kunstvermittler und Autor Jens Pepper ein umfangreiches Interview über die gegenwärtige Situation der polnischen Foto- und Kunstszene, erschienen in Obst und Muse, September 2016
www.obstundmuse.com/georgia-krawiec

georgiakrawiec_nataliall


georgia KRAWIEC

Im Rahmen der Foto- und Multimediaakademie lAbiRynT führt georgia Krawiec einen viertägigen Workshop zum Thema: MULTI-VERSUM. Ein Experiment mit der Vervielfältigung durch. Die Veranstaltung findet in der Galerie OKNO des Städtischen Kulturzentrums Słubice SMOK / Frankfurt/Oder in den Tagen 23.-24. September und 7.-8. Oktober statt.

www_georgiakrawiec_palacurknall_ii


AUGUST 2016

georgia KRAWIEC
Am Sonntag, den 28. August um 12.00 Uhr hält georgia Krawiec einen Vortrag „Die Geschichte der Camera Obscura“. Er findet im Rahmen der Ausstellung „Das Camera Obscura Prinzip. Zeitgenössische Positionen zur Camera Obscura Photographie“ im Projektraum | PhotoWerkBerlin statt und wird in Zusammenarbeit mit der Kommunalen Galerie Berlin veranstaltet. Die Ausstellung ist noch bis zum 25.09.2016 zu sehen.

www_gK_DOKU_PhotoWerk_C.o_01

Aussenansicht der Camera obscura von georgia Krawiec in der Kommunalen Galerie Berlin, 07.- 09.2016.
Foto: georgia Krawiec.

georgia KRAWIEC
georgia Krawiec nimmt an der Gruppenausstellung im Kunstbauwerk – Tabakfabrik Vierraden teil.
Die Eröffnung mit Performances und anschließendem Fest findet am Samstag, den 3. September, ab 14 Uhr statt.
Tabakfabrik Vierraden, Schwedter Straße 19, 16303 Schwedt / Ot. Vierraden,
http://www.copyrightberlin.de.

georgiaKrawiec_DorosnacWiosna_Doku_1500x1100_10

Dokumentation der Lochkamerainstallation von georgia Krawiec in der Ausstellung Pranie reczne, Krakau 2010.
Foto: georgia Krawiec.

 

georgia KRAWIEC und MATTHIAS HAGEMANN bieten am Samstag, 6.8. die „RE:BILD Fotoaktion“ im Rahmen der Ausstellung „Familienportraits der Wanderwelten“. Sie machen Lochkamerafotos von Familien in schwarz-weiß und entwickeln mit den Familien zusammen das Bild gleich im Anschluss in der Galerie F92, Fehrbelliner Str. 92 (U2 Senefelder Platz). Wenn es trocken ist, kommt es in den Rahmen, der schon hängt, und wird Teil der Ausstellung, die aus farbigen Malereien besteht. Das Angebot ist kostenlos und richtet sich an alle Familien, Berliner, Neu-Berliner, Geflüchtete….


JULI 2016

georgia KRAWIEC
georgia Krawiec zeigt die Installation „Dichotomie der Nester” im Rahmen der Ausstellung „Das Camera Obscura Prinzip. Zeitgenössische Positionen zur Camera Obscura Photographie“, zusammen mit Werken von Thomas Bachler, Oliver Möst, Karen Stuke und Michael Wesely. Die Vernissage findet am Dienstag, 5. Juli 2016, um 19.00 Uhr statt, die Ausstellung ist bis zum 25.09.2016 zu sehen. Die Ausstellung des Projektraum | PhotoWerkBerlin wird in Zusammenarbeit mit der Kommunalen Galerie Berlin veranstaltet.

 

juli_georgia_news

georgia Krawiec, Installation „Dichotomie der Nester“, eine junge Besucherin des Festivals AnalogueNOW, Berlin 2016. Foto: georgia Krawiec. 

 

USCHI KREMPEL
Uschi Krempel nimmt teil an den Offenen Ateliers der KunstEtagenPankow in der Pestalozzistraße 5-8, Berlin Pankow. Geöffnet ist am Samstag, den 2. Juli 2016, 16 – 20 Uhr und am Sonntag, den 3. Juli 2016, 14 – 18 Uhr.
Offene Ateliers der KunstEtagenPankow

 


MAI / JUNI 2016

SABINE WILD
Sabine Wild nimmt teil an der Ausstellung GEKOK URBAN, die zum Anlass des 90. Geburtstags der GEDOK Berlin e.V. organisiert wurde.
Vernissage: 30. Juni 2016, 19 Uhr, in der GEDOK-Galerie Motzstr. 59, 10777 Berlin.
Ausstellung vom 1.-30. Juli 2016.
GEDOK-Ausstellung „URBAN – Aspekte Berliner Kunst“

news_juni_sabine

 


DOROTHEA SCHUTSCH
Künstlergespräch mit Dorothea Schutsch im Kontext ihrer Ausstellung am: Sa, 18. und 25. Juni 2016 | 16:00 h
Künstlergespräch Dorothea Schutsch


BÉATRICE NICOLAS
Béatrice Nicolas zeigt die Originale der Illustrationen zum Buch „IL TEMPO LUNGO“ von Nicoletta Grillo im Rahmen der Buchvorstellung bei RAUM Italic, Schliemannstr. 29 , Berlin, am Freitag, den 24. Juni 2016 um 19 Uhr. Ausstellung der originalen Zeichnungen vom 24. Juni bis 22. Juli 2016, Di. bis Sa. 10 bis 18 Uhr. www.raumitalic.com/de/il-tempo-lungo-le-temps-long-nicoletta-grillo/

news_beatrice_juni

 


georgia KRAWIEC
georgia Krawic nimmt teil an der Ausstellung Światło – czuła [Licht – emfindlich], die im Rahmen des FOTOFESTIVAL ŁÓDŹ in Polen stattfindet.
Eróffung des Festivals: 9.06.2016, 19.00 Uhr. Vernissage der Ausstellung: 10.06.2016, 20.00 Uhr. Austellung: 11.06. – 19.06.2016.

09. Krawiec_Lewczynski_Aniol_IV_100dpi

 


SABINE WILD
SABINE WILDs Werk wird in der ital. Fotozeitschrift ZOOM, Ausgabe #245 / ‚#177, präsentiert (PDF Seite 6-11).
Italienische Fotozeitschrift Zoom

 

beitragsbild_sabine

 


CHRISTIAN BUCHLOH
Christian Buchloh, Malerei / Armin Turk, Malerei / Thomas Vinson, Wand- und Bodenobjekte
Ausstellung vom 22.Mai – 25. Juni 2016
Eröffnung: 22. Mai 2016, 11 Uhr
Verein für aktuelle Kunst / Ruhrgebiet e.V.

neu_buchloh_ausstellung_oberhausen

 


georgia KRAWIEC nimmt teil an der Ausstellung Blue Notes par COPYRIGHT in der Galerie CAVE A BANANES in Paris.
Ausstellung: 19. bis 22. Mai 2016, Vernissage: 19. Mai ab 18:30 Uhr
CAVE A BANANES |4, impasse des Bourdonnais | 75001 Paris. Öffnungszeiten: 20.+21. Mai von 14:30 bis 19:00 Uhr

Zaproszenie_BlueNotes_Paris

 


USCHI KREMPEL
nimmt teil an der „Triennale européenne de l’estampe contemporaine 2016“ in Toulouse, Frankreich
Eröffnung: 18. Mai um 18:30. Ausstellung vom 19. Mai bis 10. Juni 2016. Estampadura Triennale 2016

U_Krempel_1

 


MATTHIAS HAGEMANN nimmt teil an der Gruppenausstellung: „Dans le plus simple appareil“
in der Sala Cava bei Can Bastè, Barcelona. Die Ausstellung ist konzipiert vom FPC- French Pinhole Center.
23.04.- 21.05.2016

Dans-le-plus_CanBaste-SalaCava

 


SABINE WILD – Ausstellung mit Anne Karen Hentschel – Skulptur
im LANDARBEITERHAUS, „Die Brücke“, Kunstverein Kleinmachnow 17. April – 15. Mai 2016. Die Brücke e.V. – Kunstverein Kleinmachnow

IMG_1365_2

 


georgia KRAWIEK
nimmt mit ihrer Installation DICHOTOMIE DER NESTER am Festival für analoge Fotografie analoqueNOW, teil, das in diesem Jahr in Berlin-Lichtenberg veranstaltet wird. Die Ausstellung MANIPULATION ist vom 6.05. bis zum 14.05. dort zu sehen. analogueNOW.com

georgiaKrawiec_DychotomiederNester__X_2013