Martina Reichelt

Vernissage: Freitag, 27. Oktober 2017, 19:00 – 21:00
Ausstellung vom 26. Oktober bis 18. November 2017

Eine Bewegung ist flüchtig wie der Augenblick. Was von einem Tanz bleibt, sind Erinnerungen in den Köpfen der Zuschauer. Aber welche Spuren hinterlassen die Körper der Tanzenden auf den Oberflächen, die sie berühren? Wie viele Momente verstecken sich im zeitlichen Ablauf einer Tanzfigur? In ihren Arbeiten macht Martina Reichelt diese Momentaufnahmen sichtbar.
Die Künstlerin ist zur Eröffnung sowie nach Vereinbarung anwesend.